Handballschuhe kaufen - In nur 5 Schritten zur richtigen Schuhgröße!

Die Größe der Handballschuhe wird von den verschiedenen Herstellern entweder in der europäischen, in der englischen (UK) oder in der amerikanischen Größe (US) angeben. Die weltweit verschiedenen Größenangaben basieren aber immer auf dem gleichen Faktor - die Länge deines Fußes. Doch wie vermesse ich meinen Fuß richtig? Wie viel Platz muss ich zu meiner Fußinnenlänge hinzurechnen? Und wie kann ich mit meiner Fußlänge nun die richtige Größe ermitteln? - All das erklären wir dir in nur 5 Schritten.
 



Schritt 1: Wie vermesse ich meinen Fuß richtig?

Das richtige vermessen des Fußes ist die Grundlage dafür, dass dein Schuh hinterher auch wirklich passt. Nehme dir hierfür also kurz Zeit und führe die Messung so genau wie möglich durch. Alles was Du dafür brauchst ist ein Blatt Papier, ein Stift, ein Maßband und eine gerade Fläche, wie zum Beispiel eine Wand oder ein Hocker. Die Messung kann alleine durchgeführt werden. Einfacher ist es aber, wenn dir zum Anzeichnen noch eine weitere Person hilft.

WICHTIG: Denk daran beide Füße zu vermessen. Es ist völlig normal, dass die Füße unterschiedlich groß sind. Für die Zuordnung der richtigen Schuhgröße benötigst Du die Länge deines größeren Fußes.

 

  1. So bereitest Du alles vor:
    Lege das Blatt Papier an eine gerade Fläche und achte darauf, dass die Kante genau an der Fläche anliegt. Die gerade Fläche kann eine Wand oder ein Hocker sein.



     
  2. Die richtige Platzierung des Fußes:
    Stelle dich nun mit beiden Füßen auf das Blattpapier. Die Fersen berühren dabei die Wand. Die Messung sollte im Stehen und NICHT im Sitzen erfolgen. Unser Tipp.: Trage Zum Vermessen am besten deine Handballsocken.